Rittersdorf - Lage

Unmittelbar nordwestlich der Kreisstadt Bitburg, im Eifelkreis Bitburg-Prüm liegt Rittersdorf
im Tal der Nims, auf einer Höhe von 240 bis 300 m über NN.
Genau durch Rittersdorf, in der Prümer Straße, verläuft der 50. Breitengrad nördlicher Breite.
Rittersdorf hat im Jahre 2009 1520 Einwohner, seine Gemarkung umfasst 1.118 ha, davon 128 ha Wald.

Rittersdorf wuchs seit fränkischer Zeit von einer Einzelsiedlung aufgrund der guten Tal- und
Muschelkalkböden an den Hängen und auf der Höhe zu einem größeren Eifeler Haufendorf, wie es
viele im Bitburger Land gibt. Seine Lage an einer wichtigen alten Straße von Bitburg nach Waxweiler,
die später von Postkutschen benutzt wurde, sowie die Existenz verschiedener Gewerbebetriebe haben
bis zum Ende des 18. Jhdt. das Dorf geprägt.
Eine Umbewertung seiner Lage von einem mehr agrarisch bestimmten Ort zu einem Wohnort wurde
durch die Auto-Mobilisierung bewirkt. Seine Nähe zur Kreisstadt des Eifelkreis Bitburg-Prüm,
sein Angebot von attraktiven Bauplätzen in Hanglage, die Nähe zum Naturpark Südeifel und das
große touristische Angebot in unmittelbarer Nähe und von Gastronomiebetrieben im Ort sind ein
Beweis für den hohen Wohnwert Rittersdorfs.

 

Rittersdorf - Infrastruktur

Der Ort hat mit dem gemeindlichen Kindergarten Burgzwerge und der Grundschule St. Barbara
eine intakte Infrastruktur aufzuweisen.Die Busverbindungen in die Stadt Bitburg sind ausreichend.

Restaurant, Dorfgaststätten, Einzelhandelsgeschäft, Metzgerei, Cafe und Bäckerei, Elektrobetriebe,
Bankfiliale und weitere Gewerbebetriebe wie Entsorgungsunternehmen und Landmaschinenbetrieb
 sowie ein Allgemeinmediziner bilden die Grundlage für rund 140 Arbeitsplätze im Ort selbst.
Mit derzeit 4 Haupt- und einigen Nebenerwerbsbetrieben ist auch noch die Landwirtschaft
in Rittersdorf vertreten.

Der Ort hat im März 2001 den Status einer Fremdenverkehrsgemeinde erhalten.
Viele Einwohner sind aber auch in der benachbarten Kreisstadt Bitburg, in Trier oder
im benachbarten Staat Luxemburg beschäftigt.

 

Rittersdorf - Impressionen